Slide background

Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich

Slide background

Begleitausschuss

7. Sitzung des Begleitausschusses

Die siebte Sitzung des Begleitausschusses fand am 3. und 4. April 2019 in St. Martin an der Raab in Österreich statt.

Die Mitglieder des Begleitausschusses wurden über den aktuellen Stand der Programmumsetzung informiert und entschieden unter anderem über Projekte, die innerhalb der vierten Frist für die Einreichung von Anträgen eingereicht wurden. Auf der Sitzung wurden 2 Projekte genehmigt, 4 Projekte wurden von den Mitgliedern des GBA zurückgestellt, während 9 Projekte abgelehnt wurden. Die Lead Partner der genehmigten Projekte werden voraussichtlich im Mai die EFRE-Förderverträge unterzeichnen. Das Programm wird somit 97% aller verfügbaren Programmmittel vertraglich gebunden haben. Die nächste, fünfte Frist für die Einreichung von Anträgen endet am 4. Juli 2019 um 12.00 Uhr. Die Mitglieder des GBA legten auch das Fundament für die Programmierung des Programmzeitraums 2021-2027. Landtagspräsidentin Verena Dunst und Bürgermeister der Marktgemeinde St. Martin an der Raab Franz Josef Kern gesellten sich kurz zu den Mitgliedern und betonten das Potenzial der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Slowenien und Österreich vor allem hinsichtlich der europäischen Ausrichtung. Die erfolgreiche und effektive Umsetzung des Programms ist auch das Ergebnis gut durchgeführter Projekte. Eines davon, nämlich INNOVET, wurde, wie dies nun schon Praxis ist, auf dieser Sitzung vorgestellt.

Beschlüsse der 7. Sitzung des BA