Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Zeitraum 2014-2020

Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Zeitraum 2014-2020

Kooperations- programm Interreg V-A SI-AT

Das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich ist ein grenzübergreifendes Kooperationsprogramm zwischen Slowenien und Österreich im Programmzeitraum 2014-2020. Im Rahmen des Programms werden grenzübergreifende Projekte zwischen Slowenien und Österreich kofinanziert, die zur ausgewogenen Entwicklung der grenzübergreifenden Regionen beitragen werden.

Öffentlicher Aufruf

Der öffentliche Aufruf im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich ist für die Kofinanzierung grenzübergreifender Projekte zwischen Slowenien und Österreich im Programmzeitraum 2014-2020 bestimmt. Für die Kofinanzierung von Projekten stehen 44,9 Mio EUR EFRE zur Verfügung.

Aktuelles

Registrieren Sie sich für den Erhalt des E-Newsletters und Sie werden alle Nachrichten und Neuigkeiten im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich per E-Mail erhalten. Ihre Daten werden nur zu Informationszwecken genutzt.

eMS

Logo3In der Programmperiode 2014-2020 wird das elektronische Monitoringsystem (eMS) im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich.

IP SI-AT 2021-2027

Im April 2019 wurde eine Arbeitsgruppe für die Programmierung eingerichtet, deren Ziel es ist, die Erstellung des Programmdokuments Interreg Programm Slowenien-Österreich zu leiten und zu überwachen. Auch im Programmzeitraum 2021-2027 wird das Programm vom Regierungsamt für Entwicklungund europäische Kohäsionspolitik als Verwaltungsbehörde und gemeinsames Sekretariat in enger Zusammenarbeit mit Vertretern beider Länder verwaltet.

Auf dieser Webseite können Sie alle relevanten Informationen über das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Programmzeitraum 2014-2020 finden. Im Programm stehen 44,9 Mio Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung für die Kofinanzierung von grenzübergreifenden Projekten zur Verfügung.

Letzte Neuigkeiten

2. Frist für die Einreichung der Projektanträge

Das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich arbeitet auf Grundlage des sogenannten “Open Call” Systems. Dies bedeutet, dass Sie als Antragssteller, nach der Veröffentlichung des Öffentlichen Aufrufs ihre Projektanträge kontinuierlich einreichen können, solange Mittel zur Verfügung stehen. Die zweite Frist für die Einreichung der Projektanträge im Rahmen des Programms wird am 27. Juli 2016 ablaufen.

EU Projekt, mein Projekt 2016 – stimmen Sie für unsere Projekte!

Die Služba Vlade RS za razvoj in evropsko kohezijsko politiko hat die Kampagne »EU-Projekt, mein Projekt 2016« begonnen, in deren Rahmen auch eine Abstimmung für Projekte stattfindet, die am 10. und 11. Juni 2016 an den Tagen der offenen Tür der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Stimmen Sie für eines der/unserer Projekte!

30 von 52 erhaltenen Projektanträgen sind administrativ entsprechend und zuschussfähig

Die Resultate der Bewertung der Zuschussfähigkeit, die in den letzten Wochen durchgeführt und abgeschlossen wurde, sind 30 Projekte, die in Einklang mit den Kriterien zur Bewertung der administrativen Entsprechung und Zuschussfähigkeit sind. Diese 30 Projektanträge werden nun der Qualitätsbewertung unterzogen.