Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Zeitraum 2014-2020

Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Zeitraum 2014-2020

Kooperations- programm Interreg V-A SI-AT

Das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich ist ein grenzübergreifendes Kooperationsprogramm zwischen Slowenien und Österreich im Programmzeitraum 2014-2020. Im Rahmen des Programms werden grenzübergreifende Projekte zwischen Slowenien und Österreich kofinanziert, die zur ausgewogenen Entwicklung der grenzübergreifenden Regionen beitragen werden.

Öffentlicher Aufruf

Der öffentliche Aufruf im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich ist für die Kofinanzierung grenzübergreifender Projekte zwischen Slowenien und Österreich im Programmzeitraum 2014-2020 bestimmt. Für die Kofinanzierung von Projekten stehen 44,9 Mio EUR EFRE zur Verfügung.

Aktuelles

Registrieren Sie sich für den Erhalt des E-Newsletters und Sie werden alle Nachrichten und Neuigkeiten im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich per E-Mail erhalten. Ihre Daten werden nur zu Informationszwecken genutzt.

eMS

Logo3In der Programmperiode 2014-2020 wird das elektronische Monitoringsystem (eMS) im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich.

Operationelles Programm SI-AT 2007-2013

Das Operationelle Programm Slowenien-Österreich 2007-2013 ist der Vorläufer des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich, da es das grenzübergreifende Kooperationsprogramm zwischen den beiden Ländern im Zeitraum 2007-2013 war. Im Rahmen des Programms wurden 89 Projekte mit EFRE-Mitteln kofinanziert und erfolgreich umgesetzt.

Auf dieser Webseite können Sie alle relevanten Informationen über das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Programmzeitraum 2014-2020 finden. Im Programm stehen 44,9 Mio Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung für die Kofinanzierung von grenzübergreifenden Projekten zur Verfügung.

Letzte Neuigkeiten

Anmeldung für die Workshops für Antragssteller

Hiermit teilen wir Ihnen mit, dass die Anmeldung für die Workshops für Antragssteller im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich im Zeitraum 2014-2020, die am 9. Juni 2016 in Radenci (Slowenien) und am 13. Juni 2016 in Klagenfurt (Österreich) stattfinden werden, jetzt möglich ist.

Die häufigsten administrativen Fehler im Rahmen der 1. Frist für die Projekteinreichung

Die Verwaltungsbehörde und das Gemeinsame Sekretariat haben auf der Programmwebseite die Liste der häufigsten administrativen Fehler im Rahmen der ersten Frist für die Projekteinreichung veröffentlicht.

Ankündigung der Workshops für Antragssteller

Hiermit teilen wir Ihnen mit, dass die Workshops für Antragssteller im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich im Zeitraum 2014-2020, voraussichtlich am 9. Juni 2016 in Pomurje (Slowenien) und am 13. Juni 2016 in Klagenfurt (Österreich) stattfinden werden.

2. Frist für die Einreichung der Projektanträge

Das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich arbeitet auf Grundlage des sogenannten “Open Call” Systems. Dies bedeutet, dass Sie als Antragssteller, nach der Veröffentlichung des Öffentlichen Aufrufs ihre Projektanträge kontinuierlich einreichen können, solange Mittel zur Verfügung stehen. Die zweite Frist für die Einreichung der Projektanträge im Rahmen des Programms wird am 27. Juli 2016 ablaufen.