Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Zeitraum 2014-2020

Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Zeitraum 2014-2020

Kooperations- programm Interreg V-A SI-AT

Das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich ist ein grenzübergreifendes Kooperationsprogramm zwischen Slowenien und Österreich im Programmzeitraum 2014-2020. Im Rahmen des Programms werden grenzübergreifende Projekte zwischen Slowenien und Österreich kofinanziert, die zur ausgewogenen Entwicklung der grenzübergreifenden Regionen beitragen werden.

Öffentlicher Aufruf

Der öffentliche Aufruf im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich ist für die Kofinanzierung grenzübergreifender Projekte zwischen Slowenien und Österreich im Programmzeitraum 2014-2020 bestimmt. Für die Kofinanzierung von Projekten stehen 44,9 Mio EUR EFRE zur Verfügung.

Aktuelles

Registrieren Sie sich für den Erhalt des E-Newsletters und Sie werden alle Nachrichten und Neuigkeiten im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich per E-Mail erhalten. Ihre Daten werden nur zu Informationszwecken genutzt.

eMS

Logo3In der Programmperiode 2014-2020 wird das elektronische Monitoringsystem (eMS) im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich.

IP SI-AT 2021-2027

Im April 2019 wurde eine Arbeitsgruppe für die Programmierung eingerichtet, deren Ziel es ist, die Erstellung des Programmdokuments Interreg Programm Slowenien-Österreich zu leiten und zu überwachen. Auch im Programmzeitraum 2021-2027 wird das Programm vom Regierungsamt für Entwicklungund europäische Kohäsionspolitik als Verwaltungsbehörde und gemeinsames Sekretariat in enger Zusammenarbeit mit Vertretern beider Länder verwaltet.

Auf dieser Webseite können Sie alle relevanten Informationen über das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Programmzeitraum 2014-2020 finden. Im Programm stehen 44,9 Mio Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung für die Kofinanzierung von grenzübergreifenden Projekten zur Verfügung.

Letzte Neuigkeiten

EINLADUNG zum 1. Interregionalen Kongress H2GreenTECH

Am 17. Juni 2021 organisieren die H2GreenTECH-Projektpartner den 1. Interregionalen Kongress mit dem Titel "STÄRKUNG DER SLOWENISCH-ÖSTERREICHISCHEN GRENZÜBERSCHREITENDEN ZUSAMMENARBEIT ZUR ENTWICKLUNG VON LOW CARBON TECHNOLOGIEN (Grüne Wasserstofftechnologien)."

Zweite öffentliche Konsultation im Rahmen der Vorbereitung des Interreg Programms 2021-2027

Bei der Vorbereitung des Interreg Programms Slowenien-Österreich für den Zeitraum 2021-2027 wurde der nächste Meilenstein erreicht. Wir haben den Entwurf des Programms vorbereitet, den wir auf der Website veröffentlichen, und wir bitten Sie, Ihre etwaigen Kommentare abzugeben.

Leben unsere Projekte noch?

Die Nachhaltigkeit geförderter Projekte ist eine der Anforderungen, die im Rahmen des Programms vor Vergabe der Kofinanzierung gestellt wird und obwohl die Resultate nach Projektende während der Mindestdauer zur Verfügung stehen, leben viele erbrachte Leistungen weiter und bilden die Grundlage für die Entwicklung neuer nachhaltiger grenzübergreifender Aktivitäten.  Haben auch Sie im Alltag Projektresultate beendeter Projekte aus dem Programmgebiet Slowenien-Österreich wahrgenommen? Teilen Sie diese gerne mit uns!

Fotowettbewerb: Die Zukunft mit Wasserstoffantrieb!

Die Projektpartner des Projekts H₂GreenTECH, möchten die breite Öffentlichkeit in Slowenien und Österreich über die Entwicklung und die Bedeutung der bahnbrechenden Wasserstofftechnologien informieren, weshalb wir einen Fotowettbewerb zum Thema – Die Zukunft mit Wasserstoffantrieb ausgeschrieben haben. Neehmen Sie bis zum 14 Mai teil.