Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Zeitraum 2014-2020

Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Zeitraum 2014-2020

Kooperations- programm Interreg V-A SI-AT

Das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich ist ein grenzübergreifendes Kooperationsprogramm zwischen Slowenien und Österreich im Programmzeitraum 2014-2020. Im Rahmen des Programms werden grenzübergreifende Projekte zwischen Slowenien und Österreich kofinanziert, die zur ausgewogenen Entwicklung der grenzübergreifenden Regionen beitragen werden.

Öffentlicher Aufruf

Der öffentliche Aufruf im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich ist für die Kofinanzierung grenzübergreifender Projekte zwischen Slowenien und Österreich im Programmzeitraum 2014-2020 bestimmt. Für die Kofinanzierung von Projekten stehen 44,9 Mio EUR EFRE zur Verfügung.

Aktuelles

Registrieren Sie sich für den Erhalt des E-Newsletters und Sie werden alle Nachrichten und Neuigkeiten im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich per E-Mail erhalten. Ihre Daten werden nur zu Informationszwecken genutzt.

eMS

Logo3In der Programmperiode 2014-2020 wird das elektronische Monitoringsystem (eMS) im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich.

Operationelles Programm SI-AT 2007-2013

Das Operationelle Programm Slowenien-Österreich 2007-2013 ist der Vorläufer des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich, da es das grenzübergreifende Kooperationsprogramm zwischen den beiden Ländern im Zeitraum 2007-2013 war. Im Rahmen des Programms wurden 89 Projekte mit EFRE-Mitteln kofinanziert und erfolgreich umgesetzt.

Auf dieser Webseite können Sie alle relevanten Informationen über das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Programmzeitraum 2014-2020 finden. Im Programm stehen 44,9 Mio Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung für die Kofinanzierung von grenzübergreifenden Projekten zur Verfügung.

Letzte Neuigkeiten

21 eingereichte Projektanträge in der vierten Frist für die Einreichung von Projekten

Im Rahmen der vierten Frist wurden 21 Projektanträge in Gesamthöhe von etwas mehr als 9 mio EUR EFRE eingereicht.

Studenten der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt auf Erkundungsreise in der Region Goriška

Am 9. November 2018 besuchten Studenten der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Institut für Geografie und Regionalforschung) aus Österreich im Rahmen des Seminars „Wirtschaftliche Entwicklungsperspektiven für EU-Grenzregionen“ die Universität Nova Gorica sowie das Unternehmen Pipistrel Aircraft d.o.o..

EXPEDIRE EXPORT ACADEMY Live-Webinar: Erfolgreich mit Einkäufern verhandeln!

Das Projekt EXPEDIRE organisiert am 22. November 2018 im Rahmen seiner EXPEDIRE EXPORT ACADEMY ein Live-Webinar zum Thema erfolgreich mit Einkäufern verhandeln.

Neue Version des eMS Informationssystems wurde den Vertretern der Prüfbehörde und der Prüfstellen aus Österreich, Kroatien, Ungarn und Slowenien vorgestellt

Das Regierungsamt für Entwicklung und europäische Kohäsionspolitik, in seiner Rolle als Verwaltungsbehörde und als gemeinsames Sekretariat (JS) für die Kooperationsprogramme Interreg V-A in Slowenien-Österreich, Slowenien-Kroatien und Slowenien-Ungarn, stellte den Vertretern der Prüfungsgruppen die neue Version des elektronischen Monitoringsystems vor.