BANAP

Balance for Nature and People

Das 21. Jahrhundert wird voraussichtlich mit einem signifikanten Temperaturanstieg konfrontiert sein, der zu drastischen Veränderungen der Biodiversität im Programmgebiet führen wird, wodurch sich nicht nur die Natur-, sondern auch die Kulturlandschaft massiv verändert. Diese bildet jedoch die zentrale Existenzgrundlage für Landwirte, Tourismus und Gesellschaft der Projektregionen.

Das gemeinsame Ziel ist der grenzübergreifende Erhalt der Biodiversität in den Projektregionen und in der Folge dafür ein „Handbuch & Aktionsplan Biodiversität“ zu erstellen. In diesem werden konkrete Maßnahmen, welche in den Pilotaktionen bearbeitet werden, dargestellt und evaluiert. Daraus folgend werden Lösungsvorschläge zum Erhalt der Biodiversität in den Projektregionen und über dieselben hinaus formuliert:

  • Durch die geplanten Bildungsangebote im Kinder- und Jugendbereich sowie in der Erwachsenenbildung kommt es zu verstärkter Bewusstseinsbildung und Wertevermittlung für das Thema Biodiversität und für deren Beitrag zum Erhalt des Natur- und Kulturerbes.
  • Durch das Projekt, im speziellen durch die Pilotaktionen, werden die regionalen Wirtschaftskreisläufe gestärkt, wovon verschiedenste Stakeholder insbesondere im Tourismus profitieren werden.
  • Durch die Evaluierung der Pilotaktionen in den Projektgebieten können Lösungsansätze für pflegliche Landnutzungsformen auch in anderen Gebieten erstellt werden. 

Die Synergieentwicklung aller Projektinhalte liegt im Bereich der Grünlandnutzung, denn alle Projektpartner/innen verfügen über ein umfassendes Wissen und ein nachhaltiges Know-How bezüglich der Bewirtschaftung und des Erhalts dieser für die Biodiversität wichtigen Kulturlandschaften.

Prioritätsachse 2

Investitionspriorität 6c
SZ 1: Verwirklichung einer nachhaltigen Entwicklung des Natur- und Kulturerbes

Projektdauer

1. August 2019 – 31. Juli 2022

gebundene EFRE Mittel

572.143,55 EUR

Projektpartner

Kärntner Biosphärenparkfonds Nockberge (Lead Partner)

Regionalmanagement Burgenland

Zavod Republike Slovenije za varstvo narave, OE Maribor

Naturschutzbund Österreich, Landesgruppe Steiermark

Občina Črna na Koroškem