Einträge von natmaj

30 Jahre Interreg

Die Interreg-Kampagne zum 30-jährigen Jubiläum läuft durch das Jahr 2020 mit den Hauptthemen »Grüneres und klimaneutrales Europa«, »Jugend« und »Wir haben alle einen Nachbarn«.

Eröffnung der längsten durchgehenden Zipline!

Die Gemeinde Črna na Koroškem, der Lead Partner  F.S. Immobilienverwaltungs GmbH und der Karawanken UNESCO Global Geopark laden im Rahmen des Projekts NatureGame am Samstag, den 4.7.2020 um 11:00 Uhr im Zentrum von Črna, zur Eröffnung der OLIMPLINE (Zipline) ein. 

Slowenien und Österreich laden zu vernetzten Erlebnissen in den Karawanken ein

Das Karawankengebiet feiert im Juni den Abschluss des grenzübergreifenden Projekts zur Entwicklung des nachhaltigen Tourismus – Alpe Adria Karavanke/Karawanken. Das Gebiet bietet zahlreiche Möglichkeiten für die aktive Erholung von Wanderern und Radfahrern und wer möchte, kann mit seinen Erlebnissen auch beim Foto- und Videowettbewerb Erlebnismonat in den Karawanken mitmachen.

Europatag 2020

Lasst uns Solidarität mit den am stärksten von der aktuellen Krise Betroffenen zeigen und gemeinsam den Europatag ehren.

Fokussierte 6. Frist für Projekte im Bereich der Bewirtschaftung und wirtschaftlichen Nutzung von Wasserressourcen offen bis zum 30. Juni 2020

Die fokussierte 6. Frist des öffentlichen Aufrufs für die Einreichung von Projekten im Bereich der Bewirtschaftung und wirtschaftlichen Nutzung von Wasserressourcen (Prioritätsachse 2, Investitionspriorität 6f) wurde am 29. 4. 2020 veröffentlicht. Die Frist für die Einreichung von Projektanträgen der 6. Frist endet am 30. Juni 2020 um 12 Uhr.

COVID-19 ANLEITUNGEN für Projekte

Die Auswirkungen des COVID-19-Koronavirus auf die Projektimplementierung werden als höhere Gewalt definiert. Dies schafft eine besondere, unvermeidbare Situation, die mit spezifischen Maßnahmen zur Unterstützung unserer Begünstigten angegangen werden muss. Das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich hat Anleitungen veröffentlicht, um die Schwierigkeiten, die bei den laufenden Projekten auftreten, zu überwinden.

Update zur Coronavirus-Situation – wichtige Informationen für unsere Projekte

Die gegenwärtige Situation, in der wir die Ausbreitung des COVID-19-Virus erleben, erfordert, dass wir uns alle schnell und vor allem flexibel den entstandenen Umständen anpassen. Aus diesem Grund haben wir auch unsere Arbeitsprozesse innerhalb der Verwaltungsbehörde und des Gemeinsamen Sekretariats angepasst und bestimmte Maßnahmen getroffen, die für die erfolgreiche Fortsetzung der Umsetzung des Programms und der Projekte erforderlich sind.

Mitteilung zum COVID-19

Wir benachrichtigen Sie, dass die Beschäftigten im Rahmen der Verwaltungsbehörde und des Gemeinsamen Sekretariats im Kooperationsprogramm Interreg SI-AT wegen der Situation durch das COVID-19 seit Montag, 16. 3. 2020 und bis zum Wiederruf unsere Arbeit von zu Hause aus tätigen werden. Somit wollen wir gewährleisten, dass die Angelegenheiten trotz der Umstände so fließend wie möglich verlaufen werden können.

Skilanglauftag in Jezersko

Am Samstag, den 8. Februar 2020, fand die Veranstaltung »Von beiden Seiten, Schlitten gleiten« im Rahmen des »Skilanglauftags in Jezersko« statt, der vom Projekt Alpe Adria Karavanke/Karawanken organisiert wurde.