Leben unsere Projekte noch?

Die Nachhaltigkeit geförderter Projekte ist eine der Anforderungen, die im Rahmen des Programms vor Vergabe der Kofinanzierung gestellt wird und obwohl die Resultate nach Projektende während der Mindestdauer zur Verfügung stehen, leben viele erbrachte Leistungen weiter und bilden die Grundlage für die Entwicklung neuer nachhaltiger grenzübergreifender Aktivitäten.  

Das Projekt FLU-LED, welches im Rahmen des Operationellen Programms Slowenien-Österreich in der Programmperiode 2007-2013 durchgeführt wurde, trug slowenische Flur- und Hausnamen im österreichischen Südkärnten und in der Region Gorenjska in Slowenien zusammen und dokumentierte diese in digitalen Karten. Diese Karten stehen auch heute noch auf der Webseite www.flurnamen.at zur Verfügung und sie wurden auch im Kärnten Atlas (KAGIS-Map) übernommen. Des Weiteren stehen die Daten als OGD (OpenGovernmentData) zum freien Download bereit.

Haben auch Sie im Alltag Projektresultate beendeter Projekte aus dem Programmgebiet Slowenien-Österreich wahrgenommen? Teilen Sie diese gerne mit uns entweder auf unserer Facebook Seite oder per E-Mail an si-at.svrk@gov.si!

Fotowettbewerb: Die Zukunft mit Wasserstoffantrieb!

Die Projektpartner des Projekts H₂GreenTECH, möchten die breite Öffentlichkeit in Slowenien und Österreich über die Entwicklung und die Bedeutung der bahnbrechenden Wasserstofftechnologien informieren, weshalb wir einen Fotowettbewerb zum Thema – Die Zukunft mit Wasserstoffantrieb ausgeschrieben haben.

Ihre Teilnahme und unser Dankeschön!

Die vier besten Fotos (zwei aus Österreich und zwei aus Slowenien) werden in die Wanderausstellung des Wasserstoffzentrums aufgenommen, die in Form eines Labors das öffentliche Bewusstsein für die Bedeutung grüner Wasserstofftechnologien schärfen soll. Die Ausstellung wird an insgesamt sieben Orten in Slowenien und Österreich zusammen mit der begleitenden permanenten virtuellen Ausstellung zu sehen sein. Die Gewinner erhalten außerdem ein Werbepaket von H₂GreenTECH sowie die Teilnahme an dem Erlebnistag #Verbringe einen Tag im Labor des Chemischen Instituts oder an der TU Graz.

Die Siegerfotos ergänzen die Werbeaktivitäten der Projektpartner. Die anderen eingeschickten Fotos werden in Absprache mit den Autoren auf der Website des Hydrogen Centers veröffentlicht, um zur Förderung von deren Tätigkeit im Bereich der Wasserstofftechnologien beizutragen.

Mehr Informationen