YOUIND – GEMEINSAME AUFTAKTSITZUNG VON STEUERUNGSGRUPPE UND AKTEUREN

Am 23. und 24. September veranstaltete Projektpartner 4 – die Gemeinde Idrija – einen zweitägigen Workshop für Mitglieder der Steuerungsgruppe und regionalen Akteuren. Ziel war es, Stakeholder aus beiden Regionen – Idrija und der Steirische Eisenstraße – miteinander zu verbinden und die Grundlage für gemeinsame Pilotaktionen im Projekt zu schaffen.

Das Treffen fand in einer typisch industriellen Umgebung statt und alle Projektpartner und viele Akteure aus beiden Regionen waren vertreten. Die slowenischen Interessenvertreter unterzeichneten auch eine regionale Absichtserklärung, welche die weitere Zusammenarbeit in der Region festlegt. Die akademischen Partner, die Universität Graz und die Slowenische Akademie der Teilnehmer darüber anschloss, wie die Pilotaktionen umgesetzt werden sollten.

Der Workshop war ein Erfolg, da er es den Partnern und Akteuren ermöglichte, sich persönlich kennenzulernen, bilaterale Verbindungen herzustellen und auch Gruppen von Akteuren zu bilden, die in Zukunft zu einzelnen Projekt-Themen zusammenarbeiten werden.