Veröffentlichung der REGIOSTARS Auszeichnung 2019

Jedes Jahr, nun schon zum 12. Mal in Folge, zeichnet die Europäische Kommission die von der EU finanzierten Projekte aus, die Exzellenz und neue Ansätze für die regionale Entwicklung demonstrieren. Mit dem Ziel, andere Regionen und Projektmanager in ganz Europa zu inspirieren, stehen die teilnehmenden Projekte im Mittelpunkt der Kommunikationsaktivitäten auf europäischer Ebene.

Die REGIOSTARS werden an Projekte in fünf thematischen Kategorien vergeben. Im Jahr 2019 konzentrieren sich die REGIOSTARS auf fünf Bereiche, die für die Zukunft der EU-Regionalpolitik von entscheidender Bedeutung sind:

INTELLIGENTES WACHSTUM: Förderung der digitalen Transformation;
NACHHALTIGES WACHSTUM: Verbinden von Grün, Blau und Grau;
INKLUSIVES WACHSTUM: Bekämpfung von Ungleichheiten und Armut;
STÄDTISCHE ENTWICKLUNG: Bau klimarelevanter Städte;
THEMA DES JAHRES 2019: Modernisierung der Gesundheitsdienste.

Hochrangige Wissenschaftler werden die eingereichten Projektanträge prüfen und die Gewinner krönen. Darüber hinaus wird das Publikum durch eine öffentliche Online-Abstimmung über seinen eigenen Gewinner entscheiden und den öffentlichen Wahlpreis an eines der Projekte vergeben.
Weitere Informationen zu den Preiskategorien finden Sie im Leitfaden für Antragsteller.

Wie bewerbe ich mich?

Der Leitfaden für Antragsteller bietet Ihnen alle notwendigen Informationen, um Ihr Projekt zu einem Gewinner zu machen. Neben der detaillierten Beschreibung der diesjährigen Auszeichnungskategorien, der Förderungs- und Vergabekriterien, enthält dieser Leitfaden ein praktisches Handbuch, das Sie durch den Prozess führt. Die Online-Bewerbungsplattform ist vom 19. Februar bis zum 9. Mai 2019 geöffnet. Die Gewinner der fünf Kategorien und der Gewinner der öffentlichen Abstimmung erhalten ihren wohlverdienten Preis bei der festlichen REGIOSTARS-Zeremonie, die im Oktober 2019 in Brüssel stattfinden wird.