Projekte im Rahmen der 3. Frist für die Einreichung von Projektanträgen genehmigt

Im Rahmen der 5. Sitzung des Begleitausschusses (BA) des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich, die am 6. und 7. März 2018 in Riegersburg in der Steiermark stattfand, entschieden die Mitglieder des BA unter anderem über die Projekte, die in der dritten Frist für die Projekteinreichung eingereicht wurden. Im Rahmen der dritten Frist des öffentlichen Aufrufs wurden 44 Projektanträge eingereicht. Auf der Sitzung in der Steiermark, diskutierten die Mitglieder des BA die administrativ entsprechenden und zuschussfähigen Projektanträge. Im Rahmen der Sitzung wurden 18 Projekte genehmigt, die restlichen 20 Projekte wurden abgelehnt.

Innerhalb der Prioritätsachse 1 wurden 6 Projekte im Gesamtwert von ca. 3,4 Mio. EUR EFRE genehmigt, und zwar:

  • Poly Metal
  • Connect SME Plus
  • Start Circles
  • Go 2 Benelux and Scandinavia
  • FIREEXPERT
  • REHA 2030

Innerhalb der Prioritätsachse 2 wurden 6 Projekte im Gesamtwert von ca. 8,8 Mio. EUR EFRE genehmigt, und zwar:

  • Castle Road
  • E-Carriage 4 CBST
  • NaKult
  • GoMURa
  • Smart Tourist
  • Nature Game

Innerhalb der Prioritätsachse 3 wurden 6 Projekte im Gesamtwert von ca. 6,3 Mio. EUR EFRE genehmigt, und zwar:

  • CROSSRISK
  • Innovative Location
  • INVOLVED
  • EUREVITA
  • COOP4HEALTHCARE
  • INNOVET

Zusammen werden so im Rahmen der dritten Frist des öffentlichen Aufrufs etwa 18,5 Mio. EUR EFRE Mittel gebunden. Im Rahmen der ersten drei Fristen wurden bzw. werden somit etwa 89 % der zur Verfügung stehenden Programmittel gebunden. Mit den Lead Partnern der genehmigten Projekte werden die EFRE Förderverträge voraussichtlich Ende April 2018 unterzeichnet.

Nach diesem Datum wird auch die genaue Höhe der noch zur Verfügung stehenden EFRE-Mittel im Rahmen der jeweiligen Prioritätsachse bekannt sein und veröffentlicht werden.

Gleichzeitig möchten wir Sie darüber in Kenntnis setzen, dass die 4. Frist für die Einreichung von Projektanträgen im Rahmen des Programms am 28. November 2018 um 12 Uhr ablaufen wird. Der Öffentliche Aufruf und die Antragsunterlagen stehen Ihnen auf der Programmwebseite zur Verfügung.

Für weitere Einzelheiten bezüglich der 4. Frist der öffentlichen Aufrufs können Sie Mojca Muršec (T: +386 1 400 3153) kontaktieren.

Die Beschlüsse des Begleitausschusses stehen hier zur Verfügung.