Präsentation des grenzübergreifenden Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich in der EU-Vertretung des Landes Kärnten – Brüssel, 24. März 2017

In der EU-Vertretung des Landes Kärnten, informierte der Vertreter des grenzübergreifenden Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich, Dimitrij Pur, die hochrangige Delegation des Landes Kärnten, unter Leitung des Präsidenten des Landtags, Ing. Reinhart Rohr, über die im Programm erbrachten Leistungen. Besonders wurde auf den Beitrag des Programms zur „Öffnung der Grenzen“ und die gemeinsame Nutzung des Entwicklungspotenzials des Grenzgebiets zwischen Kärnten und Slowenien hingewiesen.