Erfolgreicher Abschluss der Programmierung für den Zeitraum 2014-2020

Slike CP approved SEGGAUHeute fand in Seggau in Österreich das 25. Treffen der Arbeitsgruppe für die Programmierung des grenzübergreifenden Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich statt.

Die Programmpartner haben nur wenige Tage nach der Genehmigung des Kooperationsprogramms seitens der Europäischen Kommission auch offiziell die Programmierung abgeschlossen und fahren nun mit der Vorbereitung der für die Implementierung des Kooperationsprogramms relevanten Dokumente fort.

Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich genehmigt!

Zajeta slikaWir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Europäische Kommission das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich für den Programmzeitraum 2014-2020 (CP Interreg SI-AT) formell genehmigt hat.

Die Genehmigung stellt einen Meilenstein im Prozess der Programmvorbereitung dar, in dem nationale und regionale Akteure und die interessierte Öffentlichkeit aus beiden Partnerländern sowie die verantwortlichen Programmbehörden und externen Experten in einem Zeitraum von mehr als zwei Jahren zur Entwicklung des Inhalts des neuen Kooperationsprogramms beigetragen haben.

Die Projektpartner werden zusammen mit den Partnern von der anderen Seite der Grenze, durch das Suchen von neuem Entwicklungspotenzial jenseits der Grenzen und die Schaffung von Entwicklungslösungen im Rahmen des gesamten Programmgebiets in Slowenien und Österreich, die Möglichkeit haben zum „Öffnen der Grenzen“ beizutragen.

Der offene Aufruf wird zusammen mit den Antragsunterlagen (Handbuch für Begünstigte, Anhänge zum Antragsformular) Mitte Dezember 2015 veröffentlicht. Im Dezember sind auch die „Kick-off“ Veranstaltung des Programms und die Workshops für die Antragsteller vorgesehen.

Weitere Informationen zum CP Interreg SI-AT, finden Sie im gehnemigten Programm.

Cooperation Programme Interreg V-A SI-AT approved 16-09-2015