Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Zeitraum 2014-2020

Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Zeitraum 2014-2020

Kooperations- programm Interreg V-A SI-AT

Das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich ist ein grenzübergreifendes Kooperationsprogramm zwischen Slowenien und Österreich im Programmzeitraum 2014-2020. Im Rahmen des Programms werden grenzübergreifende Projekte zwischen Slowenien und Österreich kofinanziert, die zur ausgewogenen Entwicklung der grenzübergreifenden Regionen beitragen werden.

Öffentlicher Aufruf

Der öffentliche Aufruf im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich ist für die Kofinanzierung grenzübergreifender Projekte zwischen Slowenien und Österreich im Programmzeitraum 2014-2020 bestimmt. Für die Kofinanzierung von Projekten stehen 44,9 Mio EUR EFRE zur Verfügung.

Aktuelles

Registrieren Sie sich für den Erhalt des E-Newsletters und Sie werden alle Nachrichten und Neuigkeiten im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich per E-Mail erhalten. Ihre Daten werden nur zu Informationszwecken genutzt.

eMS

Logo3In der Programmperiode 2014-2020 wird das elektronische Monitoringsystem (eMS) im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich.

IP SI-AT 2021-2027

Im April 2019 wurde eine Arbeitsgruppe für die Programmierung eingerichtet, deren Ziel es ist, die Erstellung des Programmdokuments Interreg Programm Slowenien-Österreich zu leiten und zu überwachen. Auch im Programmzeitraum 2021-2027 wird das Programm vom Regierungsamt für Entwicklungund europäische Kohäsionspolitik als Verwaltungsbehörde und gemeinsames Sekretariat in enger Zusammenarbeit mit Vertretern beider Länder verwaltet.

Auf dieser Webseite können Sie alle relevanten Informationen über das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Programmzeitraum 2014-2020 finden. Im Programm stehen 44,9 Mio Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung für die Kofinanzierung von grenzübergreifenden Projekten zur Verfügung.

Letzte Neuigkeiten

EINLADUNG: 2. Interregionaler Kongress H₂GreenTECH

Interessieren Sie sich für Wasserstoff als Kraftstoff und Technologie der Zukunft? Am 25. November 2021 veranstalten die H₂GreenTECH-Projektpartner den 2. Interregionalen Kongress zur Präsentation ihrer FORSCHUNGS- UND ENTWICKLUNGSAKTIVITÄTEN IM BEREICH DER WASSERSTOFFTECHNOLOGIEN.

Öffentliche Konsultation zur Strategischen Umweltprüfung abgeschlossen

Begleitend zur Vorbereitung des neuen Interreg Programms Slowenien-Österreich 2021-2027 wurde eine öffentliche Konsultation zur Strategischen Umweltprüfung (SUP) durchgeführt, die potenzielle negative Umweltwirkungen auf Programmebene identifiziert. Auf Grundlage dieses Verfahrens veröffentlichen wir nun den Umweltbericht.

Einladung zur H2GreenTECH Demonstrationstour

Interessieren Sie sich für Wasserstoff als Kraftstoff und Technologie der Zukunft? Wussten Sie, dass wir auch in Österreich und Slowenien wichtige Schritte setzen, um die Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit dieser Technologien zu fördern? Wir laden Sie am Montag, dem 8.11.2021, zur ersten von zwei Demonstrationstouren des Interreg Projekts H2GreenTECH ein. Die Tour wird uns heuer zunächst zu den lokalen Experten in Slowenien, und im nächsten Jahr nach Österreich führen.

Öffentliche Konsultation SUP im Rahmen der Vorbereitung des Interreg Programms 2021-2027

Begleitend zur Erstellung des neuen Interreg Programms Slowenien-Österreich 2021-2027 wird eine Strategische Umweltprüfung (SUP) durchgeführt. Diese dient zur frühzeitigen Identifikation potentieller negativer Umweltwirkungen auf Programmebene. Nun da der Entwurf des Umweltberichts zum Entwurf des Interreg Programms Slowenien-Österreich 2021-2027 vorbereitet wurde, laden wir alle interessierten Interessengruppen und Bürger ein, ihre Meinung zu äußern.