Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Zeitraum 2014-2020

Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Zeitraum 2014-2020

Kooperations- programm Interreg V-A SI-AT

Das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich ist ein grenzübergreifendes Kooperationsprogramm zwischen Slowenien und Österreich im Programmzeitraum 2014-2020. Im Rahmen des Programms werden grenzübergreifende Projekte zwischen Slowenien und Österreich kofinanziert, die zur ausgewogenen Entwicklung der grenzübergreifenden Regionen beitragen werden.

Öffentlicher Aufruf

Der öffentliche Aufruf im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich ist für die Kofinanzierung grenzübergreifender Projekte zwischen Slowenien und Österreich im Programmzeitraum 2014-2020 bestimmt. Für die Kofinanzierung von Projekten stehen 44,9 Mio EUR EFRE zur Verfügung.

Aktuelles

Registrieren Sie sich für den Erhalt des E-Newsletters und Sie werden alle Nachrichten und Neuigkeiten im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich per E-Mail erhalten. Ihre Daten werden nur zu Informationszwecken genutzt.

eMS

Logo3In der Programmperiode 2014-2020 wird das elektronische Monitoringsystem (eMS) im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich.

Operationelles Programm SI-AT 2007-2013

Das Operationelle Programm Slowenien-Österreich 2007-2013 ist der Vorläufer des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich, da es das grenzübergreifende Kooperationsprogramm zwischen den beiden Ländern im Zeitraum 2007-2013 war. Im Rahmen des Programms wurden 89 Projekte mit EFRE-Mitteln kofinanziert und erfolgreich umgesetzt.

Auf dieser Webseite können Sie alle relevanten Informationen über das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Programmzeitraum 2014-2020 finden. Im Programm stehen 44,9 Mio Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung für die Kofinanzierung von grenzübergreifenden Projekten zur Verfügung.

Letzte Neuigkeiten

REGIO HELP – ein Projekt für die Menschen

Am 5. Juni 2019 fand in Voitsberg das Abschlusstreffen des Projekts REGIO HELP statt.

Grenzübergreifende Schlösserstraße als international positionierte Tourismusdestination

Im Schloss Rakičan fand am 06.06.2019 die Generalversammlung der Schlösserstraße statt, bei der Vertreter von 17 österreichischen und 8 slowenischen Schlössern, Burgen und historischen Wehrbauten zusammentrafen. Am Galadinner in vornehmer Gesellschaft nahmen zahlreiche Vertreter der Politik und Wirtschaft aus beiden Ländern teil. Das Galadinner stellte eine ausgezeichnete Gelegenheit für die Stärkung wirtschaftlicher, kultureller, politischer und anderer Beziehungen zwischen Slowenien und Österreich, sowie den Austausch von Meinungen und Erfahrungen auf den Gebieten Schutz und Weiterentwicklung des Kulturerbes dar.

Große Geschichte im Kleiner Museum

Im Rahmen des Projekts PalaeoDiversiStyria wird das erste von zwei Informationszentren für die Produkte der neuen Marke Heriterra in Großklein eröffnet. Im Zuge des Ausbaus des Informationszentrums wurde auch die ständige Ausstellung des Museums neugestaltet. Am 14. Juni laden die Projektpartner nach Großklein zu einem Eröffnungsfest ein.

Etwas weniger als 1,5 Mio EUR EFRE noch zur Verfügung

Heute, am Montag, den 3. Juni 2019, fand in Slovenj Gradec in Slowenien der Workshop für potentielle Antragssteller im Rahmen der fünften Frist des öffentlichen Aufrufs des Programms statt.