Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Zeitraum 2014-2020

Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Zeitraum 2014-2020

Kooperations- programm Interreg V-A SI-AT

Das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich ist ein grenzübergreifendes Kooperationsprogramm zwischen Slowenien und Österreich im Programmzeitraum 2014-2020. Im Rahmen des Programms werden grenzübergreifende Projekte zwischen Slowenien und Österreich kofinanziert, die zur ausgewogenen Entwicklung der grenzübergreifenden Regionen beitragen werden.

Öffentlicher Aufruf

Der öffentliche Aufruf im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich ist für die Kofinanzierung grenzübergreifender Projekte zwischen Slowenien und Österreich im Programmzeitraum 2014-2020 bestimmt. Für die Kofinanzierung von Projekten stehen 44,9 Mio EUR EFRE zur Verfügung.

Aktuelles

Registrieren Sie sich für den Erhalt des E-Newsletters und Sie werden alle Nachrichten und Neuigkeiten im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich per E-Mail erhalten. Ihre Daten werden nur zu Informationszwecken genutzt.

eMS

Logo3In der Programmperiode 2014-2020 wird das elektronische Monitoringsystem (eMS) im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowenien-Österreich.

IP SI-AT 2021-2027

Im April 2019 wurde eine Arbeitsgruppe für die Programmierung eingerichtet, deren Ziel es ist, die Erstellung des Programmdokuments Interreg Programm Slowenien-Österreich zu leiten und zu überwachen. Auch im Programmzeitraum 2021-2027 wird das Programm vom Regierungsamt für Entwicklungund europäische Kohäsionspolitik als Verwaltungsbehörde und gemeinsames Sekretariat in enger Zusammenarbeit mit Vertretern beider Länder verwaltet.

Auf dieser Webseite können Sie alle relevanten Informationen über das Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich im Programmzeitraum 2014-2020 finden. Im Programm stehen 44,9 Mio Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung für die Kofinanzierung von grenzübergreifenden Projekten zur Verfügung.

Letzte Neuigkeiten

Konsultation zur langfristigen Zukunft der grenzübergreifenden Zusammenarbeit

Der Europäische ausschuss der Regionen (AdR) arbeitet zusammen mit der Europäischen grenzübergreifenden Bürgerallianz an der Festlegung der Vision für eine langfristige grenzübergreifende Zusammenarbeit. Nehmen Sie mit Ihrem Beitrag bis zum 14. März 2021 an der öffentlichen Kosnultation teil.

4. Ausschreibung zur Einreichung von Vorschlägen zur Beseitigung von Hindernissen bei der grenzübergreifenden Zusammenarbeit!

Der Verband der europäischen Grenzregionen (AGEG) hat gerade die 4. Ausschreibung zur Einreichung von Vorschlägen veröffentlicht, die bis zum 11. März 2021 geöffnet sein wird und sich an die Behörden und grenzübergreifenden Strukturen der Grenzregionen in EU- und EFTA-Ländern richtet.

Ein frohes neues Jahr!

Ein weiteres Jahr wunderbarer Geschichten neigt sich dem Ende zu, jede war etwas ganz besonderes. Wir blicken nach vorne und freuen uns auf neue. Wir werden witerhin Brücken bauen, Grenzen in den Köpfen der Menschen verwischen und eine nachhaltige grenzübergreifende Entwicklung mitgestalten. Ein glückliches, gesundes und mit persönlichen Kontakten reiches neues Jahr 2021!

Abwesenheitsmitteilung

Das Team des Gemeinsamen Sekretariats ist zwischen den Feiertagen abwesend und wir werden am Montag, dem 4. Januar 2021 wieder für Sie da sein.